03831 289239-0

Wo Rudelgucken möglich ist: Viele Großstädte verzichten auf Public Viewing zur EM

In England steht Public Viewing eigentlich für „Öffentliche Leichenschau“. In Deutschland dagegen für kultiges Fußball schauen auf prall gefüllten Innenstadt-Plätzen. Fans haben Hoffnung auf ein zweites Sommermärchen. Doch in vielen großen Städten muss auf das gemeinschaftliche Anfeuern verzichtet werden.

Translate »