03831 289239-0

Luftloch über Indischem Ozean: Verletzte des Turbulenzen-Flugs brauchen Rücken-OPs

Als die Flugbegleiter das Frühstück servieren, gerät eine Boeing der Singapore Airlines in ein Luftloch und sackt knapp 2000 Meter ab. Nicht angeschnallte Passagiere schleudert es an die Decke. Dutzende Passiere werden teils schwer verletzt, ein Mann stirbt. Einige erwarten nun komplizierte Operationen.

Translate »